Saturday , June 19 2021

Server for SSD als RAM-server



Mit den SSDs der Ultrastar-DC-ME200-Serie brought the Western Digital Flash-Speaker marker, the only Linux distribution in the world of arbeitsspeicher erweitern. Mit ihnen will der Hysterger vom wandsenden In-Memory-Computing-Markt profeyren.

The SSDs are sndered by the DDR-Speichermodule, which are located in the grenstiger and erstwhile speaker's speeches. Mit der Ultrastar-DC-ME200-Serie Hat Western Digital SSDs enters the body of the DRAM in the Speicherpool nutzen lassen. Die Ultrastar DC ME200, das Kürzel "ME" steht für "Memory Extension", is also available on the top of the computer. Der Hersteller bietet die SSD in Zwei Bauformen: Im 2,5-Zoll-Format mit U.2-Schnittstelle und als PCIe-3.0-Steckkarte mit halber Höhe. The best result was a 15-nm-MLC-NAND and Solid Warranty, resulting in a lifetime of 19 and 78 Petabyte Written (PBW).

Bis zu 24 TiB in Dual-CPU-Servern

Laut Western Digital is a 24-bit TB in In-Memory-System, 1U-Dual-CPU-Servern for Speicarerwitter. Bee 2U-Systemen mit vier CPUs sind 48 TiB, bei 4U-Systemen mit acht Prozessoren bis zu 96 TiB möglich. Ein TiB (Tebibyte) entspricht 240 Bytes. Diese Kapazität entspricht etwa 0,9 TB (Terabyte).

Die Ultrastar-DC-ME200-SSDs sind derived from Intel-Xeon-Prozessoren E5 v3 nutzbar. Beim Betriebssystem werden verschiedene Linux-Distributionen unterstützt. Typische Anwendungen für die Ultrastar-DC-ME200-Serie sieht der Hersteller bei In-Memory-Anwendungen wie Redis, Memcached, Apache Spark und großen Datenbanken. Emergency Memory-Management-Software has been compiled to the DRAM and SSD in the Speicherpool gemeinsamen. The Machine Learning Machine Learning, Require, Code Scanning, and Security Technologies are available, and the masses perform Prefetching for Performance Performance. Die Ultrastar-DC-ME200-Serie is a Western digital server and a wired duplexer.


Source link